Spargelrisotto

Zutaten:

(für 4 Personen)

  • Spargel
  • Zwiebel
  • Risottoreis
  • Weißwein
  • heller Rinderfond
  • Parmesan

Zubereitung:

  1. Zwiebel in Olivenöl dünsten (keine Farbe nehmen lassen).
  2. 300 g Risottoreis dazugeben und achtgeben, dass alle Reiskörner warm werden.
  3. Mit ca. 150 ml Weißwein ablöschen und diesen langsam einkochen.
  4. Ca. 1 – 1,2 l angewärmten Rinderfond nach und nach mit einer Schöpfkelle hinzugeben. Wenn die erste Schöpfkelle Rinderfond vom Reis aufgezogen wurde die nächste dazugeben. Den Reis zwischendurch immer mal rühren, damit er sich nich am Boden ansetzt.
  5. In der Zwischenzeit den geschälten Spargel in ca. 5 cm Stücke schneiden und ca. 14 min (je nach dicke) in etwas Salzwasser kochen. Danach ein paar Spargelstücke mit dem Stabmixer pürieren.
  6. Das Spargelpüree ca. 5 min vor dem Kochende in das Risotto geben und unterrühren.
  7. Nach ca. 18 – 20 min sollte der Reis noch etwas Biss haben und fertig sein. Das Risotto vom Herd nehmen und 50 g kalte Butter, in Stücken geschnitten, kräftig und zügig unterrühren. Anschließend 75 g Parmesan unterrühren und die restlichen Spargelstücke hinzugeben.
  8. Eventuell noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.
2019-04-10T00:17:37+00:00